Employment | 401-1

New employee hires and employee turnover

Im Januar 2016 hat Symrise die Pinova Holdings mit deren rund 450 Mitarbeitern übernommen. Durch die Veräußerung von deren Industrieaktivitäten sind unterjährig wiederum 240 Mitarbeiter ausgeschieden. Die Mitarbeiterzahlen für das Geschäftsjahr 2016 reflektieren diese Aktivitäten. Da bei der Veräußerung der Industrieaktivitäten die Arbeitsverhältnisse auf den Erwerber übergegangen sind, berücksichtigen wir diesen Vorgang nicht im Rahmen der vom Mitarbeiter initiierten Fluktuation (siehe nachfolgende Tabelle).

Mitarbeiterfluktuation nach Region und Geschlecht*

2014 2015 2016
Absolut
2016
REGION
Deutschland 1,2 % 1,1 % 30 1,1 %
EAME (ohne Deutschland) 5,1 % 4,8 % 53 3,1 %
Nordamerika 8,2 % 6,7 % 85 7,4 %
Asien/Pazifik 8,9 % 9,0 % 124 8,8 %
Lateinamerika 4,8 % 7,6 % 129 7,4 %
Gesamt 4,8 % 5,1 % 421 4,8 %
GESCHLECHT DEUTSCHLAND
Weiblich 0,5 % 0,3 % 10 0,4 %
Männlich 0,7 % 0,8 % 20 0,7 %
Gesamt 1,2 % 1,1 % 30 1,1 %
GESCHLECHT WELTWEIT
Weiblich 1,9 % 2,1 % 198 2,3 %
Männlich 2,9 % 3,0 % 223 2,5 %
Gesamt 4,8 % 5,1 % 421 4,8 %

Auslassung:
Bei der Fluktuation stellen wir weder geschlechtsspezifische noch altersspezifische Besonderheiten fest. Das Alter bei der Fluktuation entspricht der Struktur unserer Belegschaft insgesamt. Eine detaillierte Erfassung der Fluktuationsquote nach Alter ist für Symrise deswegen nicht sinnvoll.

Bei der Einstellung neuer Mitarbeiter sind Alter und Geschlecht kein entscheidendes Auswahlkriterium. Die Angaben zu neu eingestellten Mitarbeitern nach Region, Geschlecht und Alter sind für Symrise dementsprechend keine wesentlichen Informationen und werden nicht erfasst.