Occupational Health and Safety | 403-4

Health and safety topics covered in formal agreements with trade unions

Gesundheits- und Arbeitsschutzthemen werden bei Symrise über den Code of Conduct und unsere Corporate Guidelines geregelt, die weltweite Gültigkeit besitzen.

Darüber hinaus enthält der für Symrise in Deutschland geltende Tarifvertrag, abgeschlossen mit der Industriegewerkschaft „Chemie“, Regelungen zur Arbeitsplatzgestaltung, Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz. Darüber hinaus wird die Zusammenarbeit zwischen Unternehmensleitung, Betriebsrat und Gewerkschaft zum Schutz der Gesundheit unserer Mitarbeiter geregelt (§ 17 des Manteltarifvertrages).

Dieser Tarifvertrag gilt für alle rund 2.600 Mitarbeiter von Symrise in Deutschland.

Auch im Jahr 2016 haben wir wieder zwei Gesundheitswochen durchgeführt, bei denen sich die Mitarbeiter über Themen wie gesunde Ernährung, gesunden Schlaf für Schichtmitarbeiter und Gesunderhaltung bei der Arbeit informieren konnten. Mit diesen Aktionstagen unterstützen wir unsere älter werdende Belegschaft in der Gesunderhaltung während ihres Arbeitslebens. Mittels einer „Gefährdungsanalyse psychischer Belastungen“ analysieren wir darüber hinaus konkret, welches gesundheitliche Belastungspotenzial an den einzelnen Arbeitsplätzen bei uns existiert. Ziel ist es, unsere Arbeitsplätze so zu gestalten, dass aus ergonomischer Sicht ein Arbeiten bis zum Erreichen des Rentenalters möglich ist.