Supplier Environmental Assessment | 103-1, 103-2, 103-3

Management Approach

Unser langfristiges Ziel ist es, alle Rohstoffe möglichst nachhaltig zu beziehen. Wir möchten nicht nur negative Einflüsse in der Lieferkette, etwa in Bezug auf Umwelt oder Menschenrechte, minimieren, sondern tatsächlichen Wert für alle Beteiligten schaffen. Wir betrachten eine nachhaltige Beschaffung als Voraussetzung für die langfristige Wirtschaftlichkeit von Symrise: Durch die Verwendung von 10.000 natürlichen und synthetischen Rohstoffen aus über 100 Ländern sind wir stark abhängig von einer guten Rohstoffverfügbarkeit und -qualität sowie Preisstabilität. Dem begegnen wir durch die enge Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten und die Förderung sozialer und ökologischer Standards in Entwicklungs- und Schwellenländern.

Mithilfe eines systematischen Integrierten Managements stellen wir sicher, dass Lieferanten unsere Standards einhalten: So müssen alle neuen Lieferanten sowohl zu den Themen Qualität, Umwelt und Produktsicherheit als auch zu ihrem Nachhaltigkeitsprogramm Auskunft geben und sich mit ihrer Unterschrift zur Einhaltung unserer Verantwortung für Nachhaltigkeit verpflichten