Sustainable Development Goals | SDG 16

Frieden und Gerechtigkeit

Friedliche und inklusive Gesellschaften für eine nachhaltige Entwicklung fördern, allen Menschen Zugang zur Justiz ermöglichen und leistungsfähige, rechenschaftspflichtige und inklusive Institutionen auf allen Ebenen aufbauen

Prinzipien verantwortungsbewusster und guter Unternehmensführung bestimmen das Handeln der Leistungs- und Kontrollgremien der Symrise AG. Für uns ist es selbstverständlich, die Gesetze in den Ländern, in denen wir arbeiten, zu befolgen und in unseren eigenen Ansprüchen noch darüber hinauszugehen. Humane Arbeitspraktiken, eine menschenwürdige Beschäftigung und die Berücksichtigung sozialer Aspekte der Beschäftigung sind Grundlagen für unser Handeln an jedem Standort. Die Missachtung von Kinderrechten wird nicht toleriert. Ganz im Gegenteil arbeiten wir daran, dass benachteiligte Gruppen, insbesondere Kinder, ihre Rechte auch wahrnehmen können. Auch von unseren Lieferanten fordern wir die Wahrung der allgemeinen Menschenrechte und den Verzicht auf jegliche Form der Kinderarbeit.

Wir dulden keine Korruption in unserem Unternehmen. Gelder oder andere Leistungen anzunehmen oder zu zahlen, um sich Geschäftsvorteile zu verschaffen, gehört nicht zu unseren Geschäftspraktiken. Unsere Mitarbeiter werden kontinuierlich zu Compliance-Themen geschult – einschließlich der Vermeidung von Korruption und Bestechung. Im Rahmen von Revisionsprüfungen werden alle Standorte zyklisch oder ad hoc von Symrise auf Korruptionsfälle geprüft.

Es existieren verschiedene Anlaufstellen für unsere Mitarbeiter zu ethischem und gesetzeskonformem Verhalten und zu Anliegen der Integrität. Zunächst können sich die Mitarbeiter an ihren Vorgesetzten wenden. Sollte der Mitarbeiter nicht mit seinem Vorgesetzten über sein Anliegen sprechen können, zum Beispiel weil dieser selbst betroffen ist, stehen ihm die Personalreferenten, der Betriebsrat oder der nächsthöhere Vorgesetzte zur Verfügung. Anonym und vertraulich können sich unsere Mitarbeiter auch an den zuständigen Compliance Officer ihres Standorts wenden. Auch über unsere Integrity Hotline können mögliche Verstöße gegen den Verhaltenskodex anonym gemeldet werden. Zudem steht unsere Rechtsabteilung unseren Mitarbeitern bei Fragen zu gesetzeskonformem Verhalten beratend zur Seite.

Für den Fall eines Verstoßes gegen ethische und rechtliche Standards haben wir durch das Group Compliance Office bereits seit Sommer 2008 eine Integrity Hotline installiert, um sicherzustellen, dass Symrise Mitarbeiter weltweit anonym Verstöße gegen Rechtsvorschriften und konzerninterne Richtlinien melden können. Über diese Hotline ist das Group Compliance Office für alle Mitarbeiter mittels einer in den jeweiligen Ländern eigens eingerichteten kostenlosen Telefonnummer erreichbar. Ein zwischengeschalteter Dienstleister gewährleistet, dass die Mitarbeiter ihre Anliegen anonym und in ihrer Muttersprache vorbringen können.